Waldrich Siegen TM 125: Vereint Bohrwerk und Bearbeitungszentrum

Die Vorzüge eines Bohrwerks in Tischbauweise mit der Flexibilität eines kompakten Bearbeitungszentrums finden sich perfekt kombiniert in der Union TM 125.

Das Union-Kompaktbohrwerk TM 125 (hier ohne Einhausung) ist mit einem schwingungsdämpfenden Monolith-Maschinenbett zur fundamentfreien Aufstellung ausgestattet.

Das Union-Kompaktbohrwerk TM 125 (hier ohne Einhausung) ist mit einem schwingungsdämpfenden Monolith-Maschinenbett zur fundamentfreien Aufstellung ausgestattet.

Auf Basis bestehender Maschinenkomponenten überzeugt das Union Kompaktbohrwerk TM 125 durch seinen Seitenständer und die Bohrspindel mit großen Freiheitsgraden und hoher Kapazität zur Tischbeladung. Die TM 125 bearbeitet mittelschwere Werkstücke bis 10 t und besitzt einen Arbeitsraum von 2.500 × 2.000 × 1.600 mm. Das Kompaktbohrwerk vereint die Vorzüge eines klassischen Bohrwerks mit den Eigenschaften eines Bearbeitungszentrums und bietet so auch mittelständischen Betrieben ein breites Bearbeitungsspektrum bei vergleichsweise niedrigen Investitionskosten und geringem Platzbedarf.

Im Hinblick auf die Platzierung macht die Monolith™-Bauweise des Maschinenbetts die TM 125 außergewöhnlich flexibel, denn die fundamentfreie Aufstellung auf einem Industriehallenboden erlaubt auch eine spätere Versetzung der Maschine mit nur geringstem Aufwand. Das thermostabile und verwindungssteife Maschinenbett ist in Sandwich-Bauweise mit geschweißtem und stark verripptem Oberteil, faserverstärktem Hochleistungs-Mineralbeton und einer Bodenplatte aus Stahl und Spezial-Dämpfungselementen gefertigt. Schwingungen werden so effektiv gedämpft und der Platzbedarf für die Aufstellung deutlich reduziert.

Das Union-Genauigkeitsbohrwerk TMG 125 besitzt ein ausgeklügeltes Temperaturmanagementsystem für höchstmögliche Präzision in der Werkstückbearbeitung.

Das Union-Genauigkeitsbohrwerk TMG 125 besitzt ein ausgeklügeltes Temperaturmanagementsystem für höchstmögliche Präzision in der Werkstückbearbeitung.

TMG 125 für höchste Positionier- und Bearbeitungsgenauigkeit

Als Hochpräzisions-Entwicklung aus der TM 125-Serie ist das Genauigkeitsbohrwerk TMG 125 erhältlich, das durch ein spezielles Thermomanagement immense Genauigkeitsvorteile erzielt. Mit einer kontinuierlichen Kühlung der Führungsbahnen, wassergekühlten Achsantriebsmotoren und einer wassergekühlten Hohlspindel wird der Wärmeeintrag in die Gestellbauteile so gering wie möglich gehalten.

Die Update-Regelungstechnik ermöglicht die Beibehaltung der Maschinenstruktur auf konstantem Temperaturniveau. Zusätzlich erfassen eingebaute Sensoren den Wärmeeintrag an sensiblen Stellen wie der Bohrspindel, sodass aus den Temperaturschwankungen resultierende Differenzen über die Steuerung entsprechend ausgeglichen werden können. Das Ergebnis: Eine Maschine mit exzellenten thermostabilen Eigenschaften und überragender Präzision in der Bearbeitung kleiner und mittelgroßer Werkstücke.

Zahlreiche Ausstattungsoptionen ermöglichen für beide Bohrwerke prozessuale Optimierungsmöglichkeiten für individuelle Bearbeitungsaufgaben. Ob mit automatischem Palettenwechselsystem, robotergesteuertem Werkzeugwechsel aus einem Arsenal bis zu 280 Werkzeugen oder automatischem Aggregatwechsel — die Kompaktbohrwerke von Union sind das Einstiegssegment auf höchstem Qualitätslevel in Sachen Präzision, Leistungsfähigkeit und Flexibilität im Hinblick auf die Bearbeitungsmöglichkeiten und Ausstattungsvarianten.

WaldrichSiegen, das innerhalb der HerkulesGroup die Entwicklung und den Vertrieb der Union-Bohrwerke leitet, hat Anfang 2021 einen neu errichteten Produktions- und Verwaltungskomplex mit beachtlicher Dimension bezogen.

WaldrichSiegen, das innerhalb der HerkulesGroup die Entwicklung und den Vertrieb der Union-Bohrwerke leitet, hat Anfang 2021 einen neu errichteten Produktions- und Verwaltungskomplex mit beachtlicher Dimension bezogen.

Investitionen für Union-Bohrwerke

WaldrichSiegen, das seit 2020 den Vertrieb und die technische Entwicklung für Union-Bohrwerke innerhalb der HerkulesGroup übernommen hat, hat zu Beginn dieses Jahres nach 40 Jahren am Standort Burbach modernste Produktionsanlagen bezogen, die am Siegener Gründungsstandort des Traditionsunternehmens neu errichtet wurden. Gegenüber der Maschinenfabrik Herkules entstand im letzten Jahr ein moderner Fertigungs- und Verwaltungskomplex mit beeindruckenden Dimensionen. Die neue Produktionshalle schafft mit fast 250 m Länge, 32 m Breite und 24 m Höhe über 8.000 m² Raum für modernste Produktionsanlagen.

WaldrichSiegen, der Spezialist und Weltmarktführer für kundenspezifische Großwerkzeugmaschinen in den Bereichen Fräsen, Drehen, Bohren, Schleifen und Texturieren, bezieht seit Januar 2021 sukzessive die neuen Gebäude. Die Portfolioerweiterung mit großen Bohrwerken der Marke Union, die am neuen Standort in Siegen in einer perfekt dafür ausgestatteten Infrastruktur entwickelt und produziert werden, ist ein weiterer Schritt für dynamisches Wachstum. Aber auch am Herkules-Standort in Meuselwitz wurden die Fertigungskapazitäten für die Union Qualitätsbohrwerke deutlich erweitert und modernisiert. Für einen zweistelligen Millionenbetrag wurde eine neue Fertigungshalle mit einer Länge von 66 m und einer Höhe von 24 m gebaut, in der die Kompaktbohrwerke TM 125 und TMG 125 unter modernsten technischen Bedingungen gefertigt werden.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land