Haas zeigt 10 Maschinen

Haas Automation, in Österreich vertreten durch Wematech, präsentiert auf der Intertool gleich 10 CNC-Werkzeugmaschinen, darunter das 5-Achs-Bearbeitungszentrum UMC 750 und das Drehzentrum DS-30SSY.

Die Modellreihe DS-30 mit Y-Achse kombiniert die Doppelspindel und Y-Achse mit der C-Achse und angetriebenen Werkzeugen.

Die Modellreihe DS-30 mit Y-Achse kombiniert die Doppelspindel und Y-Achse mit der C-Achse und angetriebenen Werkzeugen.

UMC-750 5-Achsen-Bearbeitungszentrum

Die flexible 5-Achsen-Bearbeitung verringert den Rüstaufwand und erhöht die Genauigkeit bei mehrseitigen und komplexen Werkstücken. Die Haas UMC bietet alle diese Vorteile zu einem erschwinglichen Preis sowie mit der Einfachheit und Sicherheit, für die Haas Automation bekannt ist.

Die Maschine hat Verfahrwege von 762 x 508 x 508 mm und einen integrierten 2-Achsen-Dreh-/Schwenktisch. Sie ist mit einem Inline-Direktantrieb mit SK40-Spindel mit reduzierter Wärmeentwicklung für 8.100 min-1 (Grundausstattung) oder 12.000 min-1 (Sonderzubehör) ausgerüstet und besitzt in der Grundausstattung einen seitlich angeordneten Werkzeugwechsler mit 40+1 Magazinplätzen. Mit dem Dreh-/Schwenktisch lassen sich Werkstücke in nahezu jedem beliebigen Winkel für 5-seitige (3 + 2) Bearbeitungen positionieren oder simultane 5-Achsen-Bewegungen für bahngesteuerte und komplexe Bearbeitungen ausführen.

Das UMC-750 5-Achsen-Bearbeitungszentrum hat Verfahrwege von 762 x 508 x 508 mm und einen integrierten 2-Achsen-Dreh-/Schwenktisch.

Das UMC-750 5-Achsen-Bearbeitungszentrum hat Verfahrwege von 762 x 508 x 508 mm und einen integrierten 2-Achsen-Dreh-/Schwenktisch.

DS-30SSY Drehzentrum

Die Haas Drehzentren der Modellreihe DS-30 mit Y-Achse kombinieren die Doppelspindel und Y-Achse mit der C-Achse und angetriebenen Werkzeugen zur Schaffung leistungsstarker Komplettlösungen, die in jedem Fertigungsbetrieb eingesetzt werden können. Die sich gegenüberliegenden Spindeln ermöglichen das voll synchronisierte Drehen und erlauben den fliegenden Werkstückwechsel zur Verkürzung der Zykluszeiten. Die Maschinen bieten in der Y-Achse einen Verfahrweg von 102 mm (± 51 mm von der Achsenmitte) für außermittiges Fräsen, Bohren und Gewindebohren.

Zur Grundausstattung gehören angetriebene Werkzeuge mit erhöhtem Drehmoment und eine C-Achse mit Servo-Antrieb für vielseitige 4-Achsen-Bearbeitungen. Die Maschinen sind in Standard- und Super Speed-Ausführung erhältlich. Besondere Leistungsmerkmale sind die zwei Spindeln mit 4.800 min-1 und ein hybrider BOT/VDI-Revolver mit 24 Werkzeugstationen.

www.haascnc.com Stand B0935

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land