branchengeschehen

Wechsel an der Spitze der Heller Gruppe

Dr. Thorsten Schmidt wird mit sofortiger Wirkung neuer Vorstandsvorsitzender der Heller Management SE. Sein Vorgänger Reinhold Groß hat das Unternehmen im beiderseitigen Einvernehmen verlassen.

Dr. Thorsten Schmidt, Vorsitzender des Vorstands der Heller Management SE und der Geschäftsführung der Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH. (Bild: Kerkhoff Group GmbH)

Dr. Thorsten Schmidt, Vorsitzender des Vorstands der Heller Management SE und der Geschäftsführung der Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH. (Bild: Kerkhoff Group GmbH)

Thorsten Schmidt übernimmt ab sofort in Personalunion den Vorsitz des Vorstands der Heller Management SE und der Geschäftsführung der Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH. Er berät Heller bereits seit Juli 2022 als geschäftsführender Gesellschafter der Kerkhoff Group GmbH und verfügt über langjährige Erfahrung im Werkzeugmaschinenbau. Von Oktober 2006 bis Dezember 2015 war Schmidt Vertriebsvorstand der Gildemeister AG, Bielefeld. Im Anschluss war er als CEO bei DMG Mori für die Weiterentwicklung des US-Geschäfts verantwortlich. Darüber hinaus stand Schmidt an der Spitze einer Stiftung für den Nachwuchs des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW).

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Heller Management SE, Klaus Winkler, dankt Reinhold Groß im Namen des Gremiums für sein Engagement und wünscht ihm persönlich alles Gute und beruflich weiterhin viel Erfolg. Klaus Winkler zur Rolle des neuen Heller-CEO: „Unter der Führung von Thorsten Schmidt wollen wir unser Unternehmen auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten wetterfest machen. Dazu gehören unter anderem profitables Wachstum und der weitere Ausbau neuer Geschäftsfelder. Für seine neuen Aufgaben im Vorstandsgremium wünschen wir Thorsten Schmidt viel Erfolg.“

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land