Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Cogsdill Flipcut Back Spot-Face Tool

Flippin’ Genius

The Cogsdill Flipcut tool is designed to perform back-spotfacing or back-chamfering operations in one set-up. The cutter extends, with right-hand rotation of the tool, to cut the back spotface or back chamfer. Left-hand spindle rotation initiates positive mechanical closure of the cutter; the closing action is assisted by centrifugal force. When the cutter is fully enclosed within the arbor pocket, the tool can be easily withdrawn from the bore.

The Flipcut tool is designed for rugged use on all types of plant equipment and in all kinds of manufacturing environments. Tools for hole sizes from .312 inch and above (inch program) and tools for hole sizes from 8.00mm and above (metric program) have internal coolant capability.

Flipcut cutters are a brazed carbide design. The steel body absorbs shock. The brazed carbide Flipcut cutting edge dissipates heat, for outstanding cutting performance.

Two standard cutters are available from stock:

Cutter designed for back-spotfacing and front-chamfering operations.
Cutter designed for back- and front-chamfering operations

https://cogsdill.co.uk/products/deburring-tools/flipcut/


Zum Firmenprofil >>


Video in folgender Kategorie:
Zerspanungswerkzeuge

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe234/17896/web/Florian_Bopple_AMB.jpgPraxisnahe Software für die Zerspanung
Der Werkzeugspezialist Walter bietet seit Längerem digitale Kompetenz. Diese definiert sich durch praxisnahe Lösungen wie appCom oder iCut. Wir sprachen mit Florian Böpple, Manager Digital Manufacturing bei der Walter AG, über die Voraussetzungen, die Zerspanungsbetriebe für eine Digitalisierung mitbringen sollten und warum die Implementierung von Walter-Lösungen so einfach und schnell ist. Das Gespräch führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren