Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Cogsdill Roll Britannia - Making Burnishing Great Again!!

Cogsdill are the UK's only manufacturer of Roller Burnishing tools, and hold the largest stock in the country.

A roller burnished surface is smoother and more wear-resistant than an abraded surface of the same profilometer reading!

Abrasive finishing processes, such as grinding or honing remove metal by cutting or tearing it away, and while this usually lowers the roughness profile, it leaves sharp projections in the contact plane of the machined surface.

Roller burnishing displaces metal, rather than removing it. Material in microscopic “peaks” on the machined surface is caused to cold flow into the “valleys,” creating a plateau-like profile in which sharpness is reduced or eliminated in the contact plane. A burnished surface is therefore smoother than an abraded surface with the same roughness height measurement.

Eliminate Honing and Roller Burnish in one quick operation.

#finishing #manufacturing #ukmfg #machinetools #machinetools #ukmanufacturing #lathe #cogsdill


Zum Firmenprofil >>


Video in folgender Kategorie:
Zerspanungswerkzeuge

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe304/21412/web/Michael-Wucher.jpgHöhere Standzeiten und Schnittwerte
Beim neuen SilverLine-Werkzeugprogramm drehte Ceratizit kräftig an der Performance-Schraube. Wir sprachen mit Michael Wucher, Produktmanager bei Ceratizit, an welchen Schrauben konkret gedreht wurde, um diese erfolgreichen Werkzeuge noch besser zu machen. Das Interview führte Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren