Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Die virtuelle Heidenhain-Messe 2020 für die Werkzeugmaschine

: Heidenhain


Die virtuelle Heidenhain-Messe bietet Herstellern von Werkzeugmaschinen innovative Lösungen zur Steigerung der Genauigkeit, Prozesssicherheit und Produktivität ihrer Maschinen. Dazu gehören neue Generationen von Messgeräten mit Mehrwert und intelligente Antriebskonzepte. Anwender-Highlights sind unter anderem Software-Lösungen für die Digitale Werkstatt und neue Steuerungsfunktionen, die die Bearbeitung noch genauer, dynamischer und effizienter fokussieren.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/22356/web/HEIDENHAIN_Virtuelle_Messe_de.jpg
Acht Highlights und noch viele weitere Neuheiten stellt Heidenhain auf seiner virtuellen Messe 2020 für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen vor.

Acht Highlights und noch viele weitere Neuheiten stellt Heidenhain auf seiner...

Die Messe: Digital. Virtuell. Kundennah.

Entdecken können Maschinenhersteller und Maschinenanwender die innovativen Lösungen und Produkte ganz bequem auf der virtuellen Heidenhain-Messe 2020 im Internet unter live.heidenhain.com. Das virtuelle Messekonzept kombiniert digitale Inhalte mit handfesten Angeboten. Ein virtueller Messerundgang, mehr als 20 Videos und zahlreiche Downloads für detaillierte Unterlagen bilden das umfassende Online-Informationsangebot, das rund um die Uhr im Internet zur Verfügung steht.

Acht besondere Highlights stechen aus den zahlreichen Neuheiten der virtuellen Heidenhain-Messe 2020 hervor:

• Die Digitale Werkstatt fasst Hardware, Software, Beratung und Dienstleistungen zusammen, die dem Anwender einen 360° Blick auf seinen Betrieb bieten. Software und Services für die Digitale Werkstatt bilden die komplette Prozesskette von der Angebotserstellung bis zur Auslieferung ab. Softwaremodule wie StateMonitor, MaintenanceManager, Messenger und JobTerminal sorgen für ein effizientes Datenmanagement in der digitalisierten Produktion.

• Der Digitale Zwilling ist das wirklichkeitsgetreue Abbild einer Maschine in der Werkstatt auf dem Programmierplatz. Damit kann der Anwender die tatsächlichen Kinematiken, Parameter und Funktionen seiner
Maschine in der Werkstatt bei der Konstruktion und Programmerstellung im Büro nutzen.

• HEIDENHAIN Automation Solution ist ein modulares System zur universellen Werkstück- und Werkzeugautomatisierung. Die optimierte Werkstückzuführung, zusätzliche Werkzeugmagazine und der Batch Process Manager sorgen für eine deutliche Steigerung der Maschinenauslastung.

• Die Dynamic Efficiency-Funktion Optimized Contour Milling (OCM) für TNC-Steuerungen umfasst jetzt einen Schnittdatenrechner und eine intelligente Entgratfunktion.

• Das Tastsystem TS 750 ist ein hochgenaues Werkstück-Tastsystem für die In-Process-Prüfung von Bauteilen in Schleifmaschinen. Das Kamerasystem VT 121 ermöglicht in Verbindung mit der Software VTC die automatisierte und zeitsparende In-Process-Prüfung von Werkzeugen während der Bearbeitung in der Maschine.

• Das Messgerät ERM 6000 Dplus überwacht den Fräsprozess hochsensibel. Direkt an der Frässpindel montiert, nimmt das ERM 6000 Dplus die Bewegungen der Spindelwelle in sechs Dimensionen auf – mit höchster Genauigkeit, Sensitivität und Schnelligkeit.

• Die gekapselten Längenmessgeräte der LC-Baureihe sind heute der Industriestandard für die Positionsmessung an Linearachsen in der Werkzeugmaschine. In der neuen LC-Generation sorgt eine optimierte Optik für ungetrübte Sicht auch bei flüssigen Verschmutzungen und Kondensation.

• Die neuen Kompaktumrichter für optimale Performance auf kleinstem Raum machen die Vorteile der Antriebsgeneration Gen 3 auch für kompaktere Maschinen nutzbar.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Fachmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe306/22422/web/Daniel_Koitz.jpgHigh-Speed Eckenradiusfräser
Wedco bringt mit dem VHM-Eckenradiusfräser WHSC für die allgemeine Stahlbearbeitung ein neues Hochleistungswerkzeug auf den Markt. Was hinter der Entwicklung steckt, erläutert uns Ing. Daniel Koitz, Produktmanager VHM-Werkzeuge bei Wedco Tool Competence.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren