Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Erweiterung der Planfräser-Familie Double Quattromill

: Seco Tools


Kosteneffizienz und Produktivität stehen beim neuen Double Quattromill™ 14 von Seco Tools im Vordergrund. Das Planfrässystem mit achtschneidigen Wendeplatten ermöglicht große Schnitttiefen und gewährleistet hohe Oberflächenqualität. Dank einer großen Auswahl an Geometrien und Schneidstoffen kann eine Vielzahl an Materialien bearbeitet werden.

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe278/18125/web/024089_DE_IMG_PRR_023747_Double_Quattromill_14_TTM_2019.jpg
Den Double Quattromill 14™ von Seco Tools zeichnen große Schnitttiefen und eine hohe Oberflächenqualität aus.

Den Double Quattromill 14™ von Seco Tools zeichnen große Schnitttiefen und...

Das Werkzeugsystem besteht aus achtschneidigen Wendeplatten und einem Werkzeugkörper aus korrosionsbeständigem Werkzeugstahl. Dieser ist langlebig und weist eine hohe Festigkeit auf. Für mehr Vielseitigkeit und Leistung ist der Fräser in Versionen mit 45° und 68° Einstellwinkel erhältlich. Bei allen Durchmessern bis DC = 315 mm ist eine interne Kühlschmierstoffzufuhr möglich.

Schnitttiefen bis 8,0 mm

Der Double Quattromill 14 erreicht Schnitttiefen von bis zu 8,0 mm in der 68°-Ausführung, beziehungsweise 6,0 mm in der 45°-Ausführung und bietet sich so für eine Vielzahl von Bearbeitungen an. Eine Reduzierung der Zerspankraft wird durch ausgeprägte, positive Helix- sowie Spanwinkel erreicht, wodurch das Maschinenpotenzial mit diesem Planfrässystem voll ausgeschöpft werden kann. Auch beim Schlichten kann das Werkzeug überzeugen, denn für eine hohe Oberflächengüte sind alle Wendeplatten mit einer 1,5 mm Planfase versehen.

Für den Double Quattromill 14 stehen drei Geometrien sowie eine Vielzahl an Schneidstoffen zur Auswahl. Damit eignet sich der neue Planfräser für die Bearbeitung von Stahl, Guss, Rostfrei, Superlegierungen, Titan und Aluminium.

Spanformung und Spanabfuhr

Mit dem neuen Spankammerdesign mit strukturierter Oberfläche gewährleistet der Fräser jederzeit eine optimale Spanabfuhr. Neben der strukturierten Spankammeroberfläche wurde eine patentierte Spanleitstufe
für die Fräswendeplatten entwickelt. Dadurch ist das System leichtschneidend und sorgt für hervorragende Spanformung sowie Spanabfuhr.

Den Double Quattromill 14™ von Seco Tools zeichnen große Schnitttiefen und eine hohe Oberflächenqualität aus.
Die patentierte Spanleitstufe der Double Quattromill™ Wendeplatte führt zu einer hervorragenden Laufruhe und Spanformung.
Große Schnitttiefen und eine hohe Oberflächenqualität zeichnen den Double Quattromill 14™ aus.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Planfräser, Wendeplattenwerkzeuge

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe278/18022/web/Foto_Hahn_Martin.jpgWarum Gold glänzt
Bereits zur AMB 2016 stellte der Zerspanungsspezialist Walter seine neue Technologie-Plattform, basierend auf der Beschichtungstechnologie ULP-CVD, vor. Gegenüber den üblichen CVD-Aluminiumoxid beschichteten Sorten bietet diese mit einer Titanaluminiumnitrid-Schicht (TiAlN) versehene Tiger·tec® Gold-Beschichtung noch einmal deutlich verbesserte Schichteigenschaften. Welche Vorteile und Einsatzmöglichkeiten sich daraus ergeben, verdeutlicht Martin Hahn, Produkt Manager und Technischer Trainer bei Walter Austria. Das Gespräch führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren