Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Komplettbearbeitung kompakt und vollautomatisiert

: Emco


Die neue Hyperturn 45 G3 von Emco überzeugt durch einen wesentlich größeren Arbeitsraum bei gleichzeitiger Kompaktheit. Das ermöglicht die Integration eines 16-fach Revolvers mit Direktantrieb und BMT-Schnittstelle. Zusätzlich bietet der österreichische Werkzeugmaschinenhersteller mit dem „Turn/Mill-Assist“ eine gesamtheitliche Lösung rund um das Thema Automatisierung von Werkzeugmaschinen an.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe305/21920/web/27770_HT_45_G3_Turn_Assist_200i_.jpg
Für einen größeren Arbeitsraum, einen vergrößerten Revolver-Flugkreis und einen größeren Y-Hub wurde das Maschinenbett und der Schlittenaufbau der Hyperturn 45 G3 neu aufgesetzt.

Für einen größeren Arbeitsraum, einen vergrößerten Revolver-Flugkreis und...

Als Einstieg in die Hyperturn-Serie überzeugt die neue Hyerturn 45 G3 mit einem größeren Spindelabstand von 760 mm für die kollisionsfreie Bearbeitung mit zwei Revolvern. Der erweiterte Arbeitsraum bietet ausreichend Platz für die Integration von BMT-Revolvern in 12- oder 16-facher Ausführung. Mit der Präzisionsschnittstelle für schnelles Rüsten und dem Direktantrieb zum Hochleistungsfräsen von komplexen Werkstücken ist diese Option die erste Wahl. Der wassergekühlte Direktantrieb leistet 8 kW, bohrt und fräst bis zu 12.000 U/min und bietet 20 Nm Drehmoment. Die stabile BMT-Schnittstelle garantiert hohe Werkzeugstandzeiten. In Summe hat der Anwender also mehr Möglichkeiten für die Werkstückbearbeitung bzw. zur Produktivitätssteigerung.

Arbeitsvorgänge effizienter gestalten

In der Grundmaschine ist auch Emconnect enthalten. Emconnect ist ein digitaler Prozess-Assistent für die umfassende Integration von kunden- und systemspezifischen Applikationen rund um die Maschinensteuerung und den Produktionsablauf. Der Anwender und seine Anforderungen stehen im Mittelpunkt der Bedienabläufe, um damit die Arbeitsvorgänge effizienter zu gestalten und die gewohnt hohe Zuverlässigkeit der Maschinen in allen Betriebsarten beizubehalten.

Maßgeschneiderte Automation

Die Emco Turn/Mill-Serie bietet ein breites Spektrum an Standardprodukten, Standardoptionen und modularen Erweiterungen. Mit diesen Bausteinen kann sich der Bediener eine maßgeschneiderte Automatisierung zusammenstellen: Optionen wie
Wendeeinheiten, Ablegen von Fertigteilen auf Europaletten, Achserweiterung für das Handeln von wellenförmigen Bauteilen bis hin zur Zusammenarbeit mit einem Stangenlader stehen zur Verfügung.

Der Emco Turn/Mill-Assist ist eine kompakte Komplettlösung für das Bestücken und Entladen von Emco Dreh- und Fräsmaschinen. Der Turn/Mill-Assist zeichnet sich besonders durch seine Bedienerfreundlichkeit aus. Mit Hilfe der einsteigerfreundlichen Steuerung kann der Bediener sofort loslegen und somit die Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität deutlich erhöhen. Die Arbeit wird nachhaltig erleichtert, Kunden erzielen längere Laufzeiten der Maschine und verfügen über eine äußerst flexible Lösung mit einem breiten Anwendungsbereich bei Gewicht und Art der Werkstücke. Mit der Turn/Mill-Assist Serie bietet das Unternehmen verschiedene Standardautomatisierungen mit jeweils spezifischen Eigenschaften an. Jedes Modell – Mill-Assist Essential und Turn-Assist 200/270 – verfügt über eine breite Auswahl an Nutzlasten beim Robot sowie Optionen und modulare Erweiterungen.

Für einen größeren Arbeitsraum, einen vergrößerten Revolver-Flugkreis und einen größeren Y-Hub wurde das Maschinenbett und der Schlittenaufbau der Hyperturn 45 G3 neu aufgesetzt.
Mit der Turn/Mill-Assist Serie bietet Emco verschiedene Standardautomatisierungen mit jeweils spezifischen Eigenschaften an.
Servo-gesteuerte Stapeltische, die größere Mengen von Rohteilen und verarbeitete Teile stapeln können.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Automatisierung, CNC-Drehmaschinen, Dreh-Fräszentren

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe306/22422/web/Daniel_Koitz.jpgHigh-Speed Eckenradiusfräser
Wedco bringt mit dem VHM-Eckenradiusfräser WHSC für die allgemeine Stahlbearbeitung ein neues Hochleistungswerkzeug auf den Markt. Was hinter der Entwicklung steckt, erläutert uns Ing. Daniel Koitz, Produktmanager VHM-Werkzeuge bei Wedco Tool Competence.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren