Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Neuer Geschäftsführer bei Sumitomo

: Sumitomo


Nach fast achtjähriger Tätigkeit kehrt Shinya Uesaka, Geschäftsführer der Sumitomo Electric Hartmetall GmbH am Hauptsitz in Willich bei Düsseldorf, im August 2020 nach Japan zurück. Sein Nachfolger ist Yu Kagiya.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe306/22379/web/Yu_Kagiya_300dpi.jpg
Yu Kagiya ist neuer Geschäftsführer der Sumitomo Electric Hartmetall GmbH.

Yu Kagiya ist neuer Geschäftsführer der Sumitomo Electric Hartmetall GmbH.

Kagiya kann mit weitreichender Auslandserfahrung aufwarten. So war er bereits als Manager für Sumitomo in Japan, den USA und China tätig. Nun ist er dazu berufen, die Geschäfte aller Unternehmen der Sumitomo Electric Hartmetallgruppe in Europa zu leiten. Sicherlich ist dies unter dem Einfluss der anhaltenden Corona-Pandemie eine ganz besondere Herausforderung, denn es gilt nun, nach erfolgreicher Umsetzung der Corona-Richtlinien bei gleichzeitigem Erhalt der Funktionsfähigkeit, die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Aufschwung zu schaffen.

Yu Kagiya ist neuer Geschäftsführer der Sumitomo Electric Hartmetall GmbH.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Personelles

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe320/23086/web/PB.jpgProduktiv in Zeiten von Corona
Die digitale Transformation markiert eine Zäsur und bietet jedem Marktteilnehmer die Möglichkeit, sich neu in Stellung zu bringen. Treib- und Schmierstoff der neuen Bearbeitungsintelligenz sind digitale Daten. Sie machen Schlüsselbereiche der Wertschöpfungskette mit Hilfe von smarten Anwendungen nicht nur um Faktoren effizienter, sondern vernetzen sie auch – so wie die NC-Simulationssoftware VERICUT an der virtuell-realen Nahtstelle von NC-Programmierung zu Fertigung. So weit. So bekannt. So gut. Bis Covid-19 kam und das Geschäft von heute auf morgen wegbrach. Was tun? Wo kann Software konkret helfen? Wir sprachen mit Phillip Block, Marketingleiter der CGTech Deutschland GmbH, über die zahlreichen Vorteile, die eine Simulationslösung mit sich bringt.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren