Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Röhm geht neue Wege

: Röhm


Unter dem Motto „Done in 60 seconds“ können sich AMB-Messebesucher überzeugen, wie Röhm die Rüstzeit auf weniger als 60 Sekunden reduziert. Erstmalig in der Geschichte von Röhm wird es eine Rüstzeit-Challenge auf dem Messestand des Unternehmens geben. Bei dieser Challenge können sich die Messebesucher beim Backenwechsel eines Kraftspannfutters beweisen. Attraktive Preise warten auf die Gewinner.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16720/web/DURO-A_RC_Kraftspannfutter_ROHM_GmbH.jpg
Das DURO-A RC Kraftspannfutter von Röhm feiert Weltpremiere auf der AMB 2018.

Das DURO-A RC Kraftspannfutter von Röhm feiert Weltpremiere auf der AMB 2018.

Bin ich ein echter Rüstzeit-Champion? Dies werden sich die Messebesucher der AMB fragen, wenn sie am Messestand der Firma Röhm vorbeilaufen. Bei der Rüstzeit-Challenge geht es darum, die Backen eines Kraftspannfutters so schnell wie möglich zu wechseln. Die schnellsten Champions können sich über einen Akku-Bohrschrauber aus der Profiserie von Bosch freuen, der während der Messe zehn mal ausgelost wird. Unter allen Teilnehmern werden zusätzlich drei Hauptgewinne verlost: Eine hochwertige Schweizer Armbanduhr der Marke TAG Heuer steht für die Präzision von Röhm Spannmitteln, ein professionelles Formeltraining mit Lizenzqualifikation (nationale A-Lizenz) für die Geschwindigkeit beim Rüsten und ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im 5-Sterne-Hotel für den Komfort beim Backenwechsel eines Röhm Spannfutters. Diese Hauptgewinne repräsentieren einen Gesamtwert von etwa 10.000,- Euro und machen die Teilnahme an der Röhm Rüstzeit-Challenge so richtig interessant.

Backenwechsel in 50 Sekunden

Die Rüstzeit-Challenge wird aber nicht an irgendeinem Kraftspannfutter durchgeführt, denn hier verbirgt sich die zweite Premiere. Röhm wird zur AMB das neue Kraftspannfutter DURO-A RC auf den Markt bringen und erhält durch die Backenwechsel-Challenge seinen gebührenden Rahmen. Das Kraftspannfutter überzeugt durch einen möglichen Backenwechsel in 50 Sekunden, geringere Bauhöhe, Gewichtseinsparungen sowie ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein weiteres
Produkthighlight ist das Lubritool Schmierkwerkzeug, welches eine automatisierte Schmierung von Werkzeugspannsystemen binnen fünf Sekunden ermöglicht. Dieses wurde nun optimiert und noch kompakter konstruiert, um mehr Arbeitsraum in der Maschine zu ermöglichen.

Halle 1, Stand 1J10
Das DURO-A RC Kraftspannfutter von Röhm feiert Weltpremiere auf der AMB 2018.
Das Lubritool Schmierwerkzeug wurde noch kompakter konstruiert, um mehr Arbeitsraum in der Maschine zu ermöglichen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Kraft- und Handspannfutter

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16304/web/Meusburger_Norman_Jussel_2.jpgInnovative Normalien heben Wettbewerbsfähigkeit im Werkzeugbau: Werkzeugbauer noch besser unterstützt
Meusburger nutzte die Werkzeug- und Formenbautage in Bregenz unter anderem auch dazu, neue Produkte erstmals vorzustellen. Das Neuheitenprogramm umfasst zahlreiche Innovationen auf allen Gebieten, auf denen der Vorarlberger Normalienhersteller tätig ist. Wie Formen- und Werkzeugbauern von diesen durch bessere Wettbewerbsfähigkeit profitieren können, erläuterte uns Norman Jussel, Produktmanager Formenbau bei Meusburger, während der gelungenen Kundenveranstaltung. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren