veranstaltung

33.BI-MU: Fokus auf 5 Technologiethemen

Vom 12. bis 15. Oktober 2022 findet auf dem Messegelände von fieramilano Rho die 33.BI-MU statt, die bedeutendste und führende italienische Veranstaltung für die Herstellerindustrie von Werkzeugmaschinen zur Abtragung, Umformung und Additiven Fertigung, für Roboter, digitale Herstellungstechniken, Automationssysteme, Schlüsseltechnologien und Zulieferung.

Neuheit der 33. BI-MU: Der Fokus liegt auf fünf Technologiethemen für fünf Ausstellungsbereiche, zudem gibt es eine Überschneidung mit der Xylexpo.

Neuheit der 33. BI-MU: Der Fokus liegt auf fünf Technologiethemen für fünf Ausstellungsbereiche, zudem gibt es eine Überschneidung mit der Xylexpo.

Termin: 33.BI-MU

12. bis 15. Oktober 2022
Italien
www.bimu.it/en/

Von Ucimu-Sistemi per produrre (Verband der italienischen Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern und Automationssystemen) gefördert und von EFIM-Ente fiere italiane macchine organisiert, findet die 33.BI-MU genau ein Jahr nach der EMO MILANO statt, der Weltausstellung des Sektors, die im Oktober 2021 beim Fachpublikum vollen Erfolg brachte.

Im Zuge dieses Ergebnisses, das effektiv die neue Post-Pandemie-Ära eröffnet hat und aufgrund der zur Zeit besonders günstigen Wirtschaftslage, bereitet sich die 33.BI-MU darauf vor, den Konsens der Unternehmen des Sektors zu erhalten, die einen dynamischem und tragfähigen Markt zur Verfügung haben, auch Dank der Förderungen seitens der Regierung, die mindestens für das gesamte Jahr 2022 in Kraft bleiben.

Die Bereitschaft in eine neue Produktionstechnologie zu investieren, die Notwendigkeit die Anlagen zu erneuern – die zunehmend auf Maschinen und Systeme neuester Generation zurückgreifen sollten – sind die Gründe die die 33. BI-MU zweifelsohne von den Nutzern aller wichtigen Absatzbereiche zum gut besuchten Treffpunkt machen.

Reichhaltiges Programm

Die Besucher finden eine Veranstaltung vor, reich an Vorschlägen für alle Produktionserfordernisse. Außer den Maschinen und den Systemen, Mittelpunkt der Ausstellung bietet die 33. BI-MU einen speziellen Fokus auf fünf Technologiethemen für fünf Ausstellungsbereiche in Vertretung des gesamten Ökosystems des Bereiches: RobotHeart unter der Schirmherrschaft von SIRI und der Robotik gewidmet; BI-MU Digital mit Fokus auf ITC und Vernetzungstechnologien; BI-MU ADDITIVE, unter der Schirmherrschaft von AITA-Associazone Italiana Tecnologie Additive (Italienischer Verband Additive Fertigung) den additiven Technologien gewidmet; METROLOGY & TESTING fokussiert auf Systeme, Prüf-, Messmaschinen und Maschinen für die Qualitätskontrolle; und letztendlich BI-MU LOGISTICS für die Logistik der Maschinenbauindustrie.

Zum Ausstellungsangebot gesellt sich BI-MUpiù, eine mittlerweile „etablierte“ Initiative der Biennale der Werkzeugmaschinen, mit einem reichhaltigen Programm an kulturellen Themenvertiefungen unter der Leitung von Ausstellern und Veranstaltern. Neben der Präsentation der auf der Messe ausgestellten Neuheiten finden Konferenzen über Themen von großem Interesse für Fachbesucher statt. Im Mittelpunkt stehen vor allem Digitalisierung und Nachhaltigkeit als Antwort auf die vom Piano Transizione 4.0 und vom ESG-Konzept (Environment, Social, Governance) vorgegebenen neuen Leitlinien, von immer größer werdenden Bedeutung für die Fachleute in der Industrie.

Zeitgleich mit Xylexpo

Große Neuheit dieser Ausgabe ist die Überschneidung der 33. BI-MU in den Hallen 9 bis 11 und 13 bis 15 mit Xylexpo, internationale Biennale für Holzbearbeitungstechnik und Komponenten für die Möbelindustrie, welche die gegenüber liegenden Hallen (22 bis 24; 14 bis 18) belegen wird und somit, dank der Austauschbarkeit der beiden Eingänge, zu einem einzigen Ausstellungsevent wird.

Die beiden Messen – unbestrittene Marktführer der entsprechenden Bereiche – stellen sich als getrennte, jedoch absolut ergänzende Events für eine einzige große Veranstaltung vor, die dem verarbeitenden Gewerbe gewidmet ist. Die 100.000 in Mailand zur „Woche des Werkzeugmaschinenbaus“ erwarteten Besucher werden eine Veranstaltung der Superlative vorfinden, was Inhalte anbetrifft, Dienstleistungen, Ausstellung und Themenvertiefungen, wobei zahlreiche bereichsübergreifend sein werden und die Fachleuten somit ihre Zeit effizient nutzen können.

Aktualisierte Informationen unter www.bimu.it

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land