Fachverlag x-technik
search


Special AMB 2018

/styles/images/noimg.png

vom 18. bis 22. September 2018 ist es wieder soweit – mehr als 1.500 Aussteller präsentieren auf der AMB in Stuttgart auf einer Bruttoausstellungsfläche von mehr als 120.000 Quadratmetern ihre neuesten Entwicklungen bei Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeugen und zugehöriger Peripherie für die spanabhebende Metallbearbeitung.

Bereits im Vorfeld der Messe können Sie sich in unserem aktuellen Newsletter über Neuheiten und Top-Lösungen informieren. Doch lesen Sie selbst …


  • thumbnail

    content type : Messe Stuttgart

    Zerspanen bleibt maßgebliche Fertigungstechnologie

    Die bevorstehende AMB wird eine Messe der Superlative. Erstmals steht die neue, 15.000 Quadratmeter große Paul-Horn-Halle (Halle 10) zur Verfügung. Auf jetzt mehr als 120.000 Quadratmetern zeigen über 1.500...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Boehlerit

    Technologiepartner der Zerspanungsindustrie: Auf der AMB zeigt Boehlerit die geballte Kompetenz in der Zerspanungstechnik

    Nach der Einführung des neuen Fräsprogramms im Jahr 2016 präsentiert der österreichische Hartmetall- und Werkzeugspezialist Boehlerit nun auch zur AMB 2018 in Stuttgart eine große Bandbreite an Produktinnovationen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Heidenhain

    Connected Machining in der Praxis

    Der Anwender an der Maschine im Mittelpunkt einer digitalisierten Fertigung und die Hoheit über die eigenen Daten im Netzwerk – das sind die Eckpfeiler des Funktionenpakets Connected Machining. Auf dieser Basis...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Siemens

    Durchgängige Digitalisierungslösungen: Digitalization in Machine Tool Manufacturing – Implement now

    Siemens zeigt auf der AMB in Stuttgart das kontinuierlich weiterentwickelte Digital Enterprise Portfolio für die Implementierung von Industrie 4.0 in der Werkzeugmaschinenwelt. Damit können...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DMG MORI

    Strategische Zukunftsfelder: Zur AMB präsentiert DMG MORI auf rund 2.200 m² die jüngsten Entwicklungen aus seinem Portfolio

    Mit Integrated Digitization gestaltet der Werkzeugmaschinenhersteller die Industrie 4.0. Kernfelder dieser Arbeit sind CELOS für die Abbildung digitaler Workflows, neue Softwarelösungen für die Produktionsplanung,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emco

    Portfolio für den Formenbau erweitert

    Mit der neuen Umill 750 (Verfahrwege: 750 x 610 x 500 mm) und der Umill 1500 (Verfahrwege: 1.500 x 1.500 x 1.100 mm) zeigt Emco in Stuttgart unter anderem sein großes Potential im Fräsen bei der Komplettbearbeitung...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Präzision im Nano-Bereich

    Die neue Robonano, eine Maschine zur Bearbeitung für Genauigkeiten im Nanometerbereich, ist technologisch gesehen der „Star“ auf dem Messestand von Fanuc, in Österreich durch precisa vertreten. Alle anderen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : GF Machining Solutions

    Leidenschaft für Präzision

    Auf einem 500 Quadratmeter großen Messestand präsentiert GF Machining Solutions den AMB-Besuchern zukunftsweisende Lösungen. Kundenorientierte Entwicklungen für den Werkzeug- und Formenbau sowie die Herstellung von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hermle

    Produktiv, automatisiert und flexibel

    Mit sieben Maschinen, davon drei auf dem eigenen Messestand, präsentiert sich Hermle 2018 auf der AMB. Die drei Maschinenmodelle auf dem Hermle-Messestand stehen stellvertretend für das Leistungsspektrum des...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Okuma

    Performance auf kleiner Fläche: Okuma präsentiert auf der AMB ein einsteigerfreundliches 5-Achsen-Bearbeitungszentrum

    Okuma, in Österreich vertreten durch precisa, erweitert ihr Portfolio um die GENOS M460V-5AX. Das vertikale Bearbeitungszentrum mit der Fähigkeit zur simultanen 5-Achsen-Bearbeitung produziert schnell und effizient...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WEILER

    Innovationen für Industrie und Ausbildung

    Unter dem Motto „Innovation in Industrie & Ausbildung“ zeigen die Partnerunternehmen Weiler und Kunzmann, in Österreich durch Schachermayer vertreten, auf der AMB über ein Dutzend präziser und vielseitig...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WFL

    Komplettbearbeitung mit erhöhter Performance

    Mit Themen rund um Industrie 4.0, wie zum Beispiel der neue WFL Data Analyzer oder auch die brandneue Version von CrashGuard Studio mit dem Feature der Schneckenprogrammierung und -simulierung, präsentiert WFL auf der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ARNO-Werkzeuge

    Additive Module und innovatives Langdrehsystem

    Zahlreiche Neuheiten und Produkterweiterungen präsentiert Arno Werkzeuge, in Österreich vertreten von Metall Kofler, auf der AMB. Der Werkzeughersteller stellt ein serienreifes, 3D-gedrucktes Abstechmodul vor, hat...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Iscar

    Zukunftsweisende Zerspanungswerkzeuge

    Iscar zeigt auf der AMB Werkzeuge, die im Rahmen der weltweiten Produktkampagne LOGIQ entwickelt wurden. Das Unternehmen bietet seinen Kunden damit leistungsstarke Präzisionslösungen, die hohe Anforderungen nach...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Paul Horn

    Innovative Werkzeugentwicklungen

    Horn, in Österreich vertreten durch Wedco, zeigt auf der AMB in Stuttgart erstmals einen Scheibenfräser, der eine stufenlose Einstellmöglichkeit unterschiedlicher Nutbreiten ermöglicht. Somit kann der Anwender auf...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sandvik Coromant

    Keramiksorten für anspruchsvolle HRSA-Werkstoffe

    Sandvik Coromant stellt mit CC6220 und CC6230 zwei neue Keramik-Wendeschneidplattensorten vor, die sichere Hochgeschwindigkeits-Drehoperationen an Komponenten aus schwer zerspanbaren HRSA-Werkstoffen (warmfeste...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Walter

    Produktivität für den Mittelstand

    Auf der AMB 2018 in Stuttgart zeigt der Zerspanungsexperte Walter erstmals eine neue Werkzeuggeneration, die mehrere Anwendungsbereiche umfasst und ab 2019 schrittweise auf den Markt kommen wird. Neben...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Wedco

    Präzisionswerkzeuge für alle Branchen

    Für den österreichischen Produktions- und Handelsbetrieb Wedco ist die AMB als Leitmesse für die Metallbearbeitung eine der wichtigsten Plattformen, um sich dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Zoller

    Lösungen für ein wirtschaftliches Werkzeug-Handling

    Ob für die zerspanende Fertigung, für Werkzeughersteller oder für Schleif- und Schärfbetriebe: Zoller präsentiert auf der diesjährigen AMB seine vier Produktbereiche für effizientes Werkzeug(daten)handling –...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : NT Tool

    Cool Innovation: Erweiterung zur Hydro-Dehnspannfutter Baureihe

    Pünktlich zur diesjährigen AMB in Stuttgart präsentiert NT TOOL die Erweiterung zur Baureihe PHC-SA – Hydro-Dehnspannfutter mit superschlanker Bauform. Mit Cool Innovation werden zwei Spannfutter-Varianten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Spanntechnik für die smarte Fabrik

    Sensitivität, Konnektivität und ein hoher Grad der Funktionsintegration werden bei Spannmitteln und Greifern zu Schlüsselfaktoren, um in Echtzeit Spannkraft, Temperatur und Schwingungsverhalten zu überwachen. Kommt...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : CGTech

    Prozessoptimierung durch Simulation

    Bereits seit 1988 gilt CGTech’s Softwareprodukt VERICUT als ein Industriestandard, wenn es um die Simulation, Verifikation und Optimierung von CNC-Maschinen geht. Nur die Fertigungssimulation der NC-Daten, also des...   
    mehr lesen >>

Newsletter abonnieren

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>