Präzise wie noch nie

Chiron stellte auf der AMB 2016 unter anderem das neue, kompakte Bearbeitungszentrum Chiron FZ08 MT PRECISION+ mit Lineartechnik und neuem Schwenkkopf vor. Das neue Dreh-Fräszentrum ist mit einem Platzbedarf von lediglich drei Quadratmetern die kompakte Lösung für hochgenaue, flexible und wirtschaftliche Teilebearbeitung von der Stange oder für Futterteile.

Mit einem Platzbedarf von drei Quadratmetern ist das Dreh-Fräszentrum Chiron FZ08 MT PRECISION+ die kompakte Lösung für flexible und wirtschaftliche Teilebearbeitung von der Stange oder für Futterteile.

Mit einem Platzbedarf von drei Quadratmetern ist das Dreh-Fräszentrum Chiron FZ08 MT PRECISION+ die kompakte Lösung für flexible und wirtschaftliche Teilebearbeitung von der Stange oder für Futterteile.

Trotz der kleinen Aufstellfläche stehen Verfahrwege von 210 x 200 x 360 mm (X/Y/Z), ein integrierter Schwenkkopf, eine Drehspindel, eine Gegenspindel sowie ein großes Werkzeugmagazin zur Verfügung. Die Maschine ist mit einem dynamischen, verschleißfreien Lineardirektantrieb ausgestattet. Das Chiron FZ08 MT PRECISION+ eignet sich bestens, wenn hohe Anforderungen an die Werkstückoberfläche beziehungsweise an die Genauigkeit auf der Bahn gestellt werden – beispielsweise in der Medizintechnik oder im Uhren- und Schmuckbereich.

Dank zahlreicher Ausstattungsoptionen ist das Dreh-Fräszentrum als echter Allrounder für zahlreiche unterschiedliche Anwendungen einsetzbar. Der Schwenkkopf mit Torque-Antrieb, dessen Schwenkbereich von -10° bis +100° reicht und der Motorspindeldrehzahlen bis 54.000 U/min liefert, arbeitet hochpräzise. Das Pick-up-Magazin greift in kürzester Zeit auf bis zu 96 Werkzeuge zu. Selbst komplexe Geometrien können durch den Einsatz der Gegenspindel effizient von sechs Seiten bearbeitet werden. Dank der Drehspindel mit einem Stangendurchlass von 32 mm und einer Drehzahl von 8.000 U/min ist eine vollwertige Drehbearbeitung möglich.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land