Programmerweiterung in der Metallbearbeitung

Besonders die Produktgruppe Metallbearbeitung wird bei ELMAG aktuell einer Expansion unterzogen. Aufgrund der verstärkten Nachfrage bei Maschinen war eine entsprechende Programmerweiterung die logische Folge, um weiterhin am „Puls des Marktes“ tätig zu bleiben. Ab sofort wird Elmag mit europäischen CNC Drehmaschinen am Markt präsent sein und das Produktportfolio auch in diesem Segment erweitern.

Bereits im Februar wurde eine CNC-PREMIUM LT 580 an die „Innsbrucker Verkehrsbetriebe“ geliefert.

Bereits im Februar wurde eine CNC-PREMIUM LT 580 an die „Innsbrucker Verkehrsbetriebe“ geliefert.

Bereits im Februar wurde die erste CNC Drehmaschine, eine PREMIUM LT 580 „Siemens“, durch den langjährigen Elmag-Fachhändler Ortner & Stanger an die Innsbrucker Verkehrsbetriebe verkauft. Die Inbetriebnahme bzw. Einschulung vor Ort erfolgte gemeinsam mit der Fa. WZM.

Die Metallbearbeitungsmaschinen von Elmag werden vor der Auslieferung einer technischen Aufbereitung und Kontrolle unterzogen sowie nach speziellen Kundenwünschen adaptiert. „Wir passen uns den Vorgaben des Marktes und vor allem den Wünschen der Kunden stetig und sehr konsequent an“, so Prok. Kubinger. „Qualität, Produktivität und Ergonomie sprechen für die Anschaffung einer Elmag CNC-Drehmaschine“, ist er überzeugt. Standardkomponenten von Siemens und Röhm sind nur einige der vielen verwendeten namhaften Produzenten, welche in den Maschinen verbaut sind. Das Sortiment der CNC-Drehmaschinen beinhaltet Modelle mit einer Spitzenweite von bis zu 6.000 mm.

Alle Produkte von Elmag haben zwei Jahre Vollgarantie sowie 15 Jahre Ersatzteilversorgungs-Garantie. „Rascheste Ersatzteilversorgung – und wenn nötig, auch Vorort-Service – ist durch unser kompetentes Serviceteam innerhalb kürzester Zeit garantiert“, erwähnt Thomas Kubinger noch zum Schluss.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land