Highspeed für höchste Präzision

Hohe Schnittgeschwindigkeiten können mit kleineren Werkzeugen bei herkömmlichen Maschinen oft nicht erreicht werden, da diese hierbei an ihre Grenzen stoßen. Durch die Air Turbine Spindeln®, in Österreich vertreten durch die TMZ GmbH, können Anwender ihre Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten für die effiziente Mikrobearbeitung bei maximalen Drehzahlen deutlich erhöhen.

Air Turbine Spindeln® bieten effiziente Mikrobearbeitung bei maximalen Drehzahlen.

Air Turbine Spindeln® bieten effiziente Mikrobearbeitung bei maximalen Drehzahlen.

Überzeugender Parxistest

Ein Test wurde an einem Referenzwerkstück für Rautiefenmessungen (Ra 2,01 bis Ra 0,13 mμ) durchgeführt. Das Material war 1.2344, die Maschine hatte 25.000 U/min und es wurde ein Fräser R2 mm von Hitachi verwendet. Der Zahnvorschub betrug 0,03 mm, was einen Vorschub von fn = 1.500 mm/min ergibt. Die Zustellungen haben je Rauhtiefe variiert. Die Fräszeit betrug 60 min.

Das Teil wurde zum Vergleich mit denselben Einstellungen und einer Air Turbine Spindel 625 HSK 63 K50 Inlineair gefräst. Die Drehzahl betrug 50.000 U/min, Fräser R2 mit einem Zahnvorschub von 0,03 mm, ergibt einen Vorschub von F 3.000 mm /min. Die Fräszeit betrug 30 min. Beim Vermessen der Rauhtiefe wurden exakt die gleichen Werte gemessen, mit der Air Turbine Spindel wurde aber nur die Hälfte der Laufzeit benötigt.

An allen Maschinen steht Druckluft zur Verfügung, die als Direktantrieb für die Air Turbine Spindeln dient. „Diese halten konstant hohe Geschwindigkeit und ein konstantes Drehmoment auf den Werkzeugbahnen und bieten mit bis zu 90.000 U/min Präzision und konstante Power bis 1,0 kW – speziell bei Einsatz kleiner Zerspanungswerkzeugen“, geht Rudolf Fluch, Geschäftsführer der TMZ GmbH, auf die entscheidenen Vorteile ein. Die luftangetriebenen Schnelllaufspindeln sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und eignen sich für Mikrobearbeitung, Optik, Elektronik, Medizintechnik sowie den Werkzeugbau.

Beim Vermessen der Rauhtiefe wurden exakt die gleichen Werte gemessen, mit der Air Turbine Spindelwurde aber nur die Hälfte der Laufzeit benötigt. (Linkes Teil mit Air Turbine Spindel gefräst.)

Beim Vermessen der Rauhtiefe wurden exakt die gleichen Werte gemessen, mit der Air Turbine Spindelwurde aber nur die Hälfte der Laufzeit benötigt. (Linkes Teil mit Air Turbine Spindel gefräst.)

Rudolf Fluch
Geschäftsführer TMZ GmbH

„Mit den Air Turbine Spindeln kann man Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten für eine effiziente Mikrobearbeitung bei maximalen Drehzahlen deutlich erhöhen und somit hervorragende Oberflächen erzeugen.“

Vollautomatischer Werkzeugwechsel

Neben der manuellen Einwechslung ist auch ein vollautomatischer Werkzeugwechsel möglich. „Dadurch verringert sich die Rüstzeit und es wird eine höhere Produktivität erreicht“, so Fluch weiter. Bei externer Luftzufuhr können mit Hilfe eines Werkzeugwechselaufsatzes die Air Turbine Spindeln automatisch einwechselt werden.

Die patentierten Air Turbine Spindeln halten die hohen Geschwindigkeiten und das Drehmoment während der Bearbeitung auch ohne Getriebe, Lamellen oder Bürsten stabil. „Ohne Schmierungen und mit nur zwei beweglichen Teilen, geringen Vibrationen und geringer Wärmeentwicklung ist die Schnellspindel-Serie eine leistungsstarke, präzise Lösung zur Prozessbeschleunigung und Standzeiterhöhung“, ist sich Fluch sicher.

Bei externer Luftzufuhr können mit Hilfe eines Werkzeugwechselaufsatzes die Air Turbine Spindeln® automatisch einwechselt werden.

Bei externer Luftzufuhr können mit Hilfe eines Werkzeugwechselaufsatzes die Air Turbine Spindeln® automatisch einwechselt werden.

Unterschiedliche Aufnahmen und Ausführungen: Air Turbine Spindeln® für Dreh-, Fräs- und Bearbeitungszentren sowie Graviermaschinen.

Unterschiedliche Aufnahmen und Ausführungen: Air Turbine Spindeln® für Dreh-, Fräs- und Bearbeitungszentren sowie Graviermaschinen.

Überzeugender Test bei DMG: Beim Vermessen der Rauhtiefe wurden exakt die gleichen Werte gemessen, mit der Air Turbine Spindel® wurde aber nur die Hälfte der Laufzeit benötigt. (Oberes Teil mit Air Turbine Spindel gefräst.)

Überzeugender Test bei DMG: Beim Vermessen der Rauhtiefe wurden exakt die gleichen Werte gemessen, mit der Air Turbine Spindel® wurde aber nur die Hälfte der Laufzeit benötigt. (Oberes Teil mit Air Turbine Spindel gefräst.)

Im Test überzeugend

In den Vorführzentren der Maschinenhersteller Alzmetall, DMG Mori und Hermle wurden diverse Fräsversuche durchgeführt. „Anhand dieser Versuche sieht man, welche hervorragenden Oberflächengüten (Ra 0,13 mμ) man mit den Air Turbine Spindeln erreichen kann“, betont Fluch abschließend.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land