Siemens SINUMERIK 840Dsl: Digitalisierungslösungen für Werkzeugmaschinen

Erfolgreicher MTS Kundeninfotag in Salzburg: Anfang Februar lud DF MC MTS ihre österreichischen OEMs zum Werkzeugmaschinen-Infotag 2017 nach Salzburg ein. Im Fokus standen neben den Neuigkeiten zur SINUMERIK 840Dsl – wie das in HW und Bedienung innovierte Bedientafelkonzept SMART OPERATE – in erster Linie die Trends bezüglich Digitalisierung, zukunftsweisender Fertigungsmethoden, sowie der bevorstehende Einstieg der SINUMERIK ins SIMATIC TIA Portal.

Mit der Software‐Suite Sinumerik Integrate for production bietet Siemens Maschinenherstellern und Endkunden eine Plattform für die vertikale und horizontale Vernetzung und IT‐Anbindung von Werkzeugmaschinen in der Fertigung.

Mit der Software‐Suite Sinumerik Integrate for production bietet Siemens Maschinenherstellern und Endkunden eine Plattform für die vertikale und horizontale Vernetzung und IT‐Anbindung von Werkzeugmaschinen in der Fertigung.

Den rund 40 Kunden wurde anschaulich dargestellt, welche Möglichkeiten Siemens durch Digital Enterprise, Digitalisation in Machine Tools und Industrial Security zur Erhöhung der Produktivität und Flexibilität heute schon zur Verfügung stellen kann. Und zwar nicht nur an der Werkzeugmaschine, sondern in der gesamten Wertschöpfungskette – vom Produktdesign, über Produktionsplanung, Arbeitsvorbereitung, Produktion inklusive Services.

Darüber hinaus bietet Siemens mit Mechatronic Support die Möglichkeit, durch Vorausberechnung und Simulation des Schwingungsverhaltens der Maschine anhand von deren CAD-Daten – und unter Berücksichtigung des konkreten SINAMICS Antriebsstranges – bereits in der Konstruktionsphase vor Bau eines teuren Prototyps das Maschinenkonzept zu optimieren und so produktivitäts- und qualitätsmindernde Maschineneinflüsse im Vorfeld zu verhindern.

Roboter werden mit SINUMERIK programmiert

Auch das Zusammenspiel von Werkzeugmaschinen mit Robotern wurde anhand der bereits heute verfügbaren Möglichkeiten anschaulich erklärt: Von einfachen Handlingsaufgaben mit Kommandoaustausch via standardisierten PLC/NC-Kommandos Easy Connect bis hin zu komplexen Bearbeitungsvorgängen durch den Roboter mit Run MyRobot /Machining, welcher durch die an der Maschine befindliche SINUMERIK 840Dsl programmiert wird und so eine zweite Steuerung für den Roboter sowie zusätzlicher Programmieraufwand entfallen können.

Für starkes Interesse sorgte auch das Thema Additive Fertigung, wo mit SIEMENS NX CAM entsprechende Werkzeuge zur digitalen Modellierung des additiv erstellten Werkstückes und des Bearbeitungsprozesses zur Verfügung stehen.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land