Mannlose 5-Achsen-Bearbeitung

Nach der geglückten Einführung einer Automatisierungszelle für horizontale Maschinen der HX-Serie hat Quaser – in Österreich vertreten durch precisa – anlässlich der diesjährigen Messe TIMTOS die nächste Neuigkeit präsentiert. Die beiden 5-Achsen-Modelle MF400 sowie MF500 können nun auch in den Varianten MF400 CELL und MF500 CELL automatisiert angeboten werden.

Die beiden 5-Achsen-Modelle MF400 sowie MF500 können nun auch in den Varianten MF400 CELL und MF500 CELL automatisiert angeboten werden.

Die beiden 5-Achsen-Modelle MF400 sowie MF500 können nun auch in den Varianten MF400 CELL und MF500 CELL automatisiert angeboten werden.

Bei unterschiedlichen Palettengrößen können entweder 28 Paletten mit ø 400 mm oder 40 Paletten mit ø 300 mm gewechselt werden. Diese werden mittels RFID-Chip-System erkannt und gesteuert. Dabei können Gewichte bis zu 200 kg gehandelt werden. Da die Paletten sehr platzsparend angeordnet sind, benötigt die gesamte Zelle im Vergleich zu ähnlichen Systemen sehr wenig Platz. Lediglich 23 m² nimmt die komplette Anlage ein, die nebst ihrer technischen Funktionalität auch formschön designed ist.

Eine eigens von Quaser entwickelte Rechnerlösung steuert die Anlage und ist auf die Steuerung der Maschine abgestimmt. Somit ist keine Anbindung an Fremdsysteme notwendig und es kommt zu keinen Kompatibilitätsproblemen. Das ebenfalls neu konzipierte Werkzeugwechslersystem fasst 120 Werkzeuge, aufgeteilt auf zwei 60-fach-Wechsler. Dies gewährleistet einen entsprechend langen mannlosen Betrieb.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land